Mail Google+ Per WhatsApp empfehlen
Mail Google+ Per WhatsApp empfehlen
Logo only use for Print
Artikel Initiative Frosch:1 2 3 prev Vorwärts(inaktiv)

Erfolgreiche Nachhaltigkeitsstrategie

Eine Nachhaltigkeitsstrategie bestimmt die Art, wie ein Unternehmen Nachhaltigkeit umsetzt. Innovation spielt dabei eine wichtige Rolle.

Nachhaltigkeitsstrategie: „Öko-Effektivität“

Was ist "Öko-Effizienz" und was ist "Öko-Effektivität"? Die beiden Begriffe werden oft gleichgesetzt. Sie stehen jedoch für zwei grundverschiedene Arten der Produktentwicklung.

Bei der „Öko-Effizienz“ geht es darum, Produktionsprozesse so zu optimieren, das dabei so wenig negative Auswirkungen auf die Umwelt wie möglich entstehen. Zum Beispiel wenig Abfallprodukte oder auch Energieverbrauch, also CO2-Ausstoß. Was sich zunächst gut anhört, hat jedoch einen Haken: Es bleibt dabei, dass Produkte entworfen werden, die am Ende ihres Lebens doch im Müll landen. „Öko-Effektivität“ hingegen bedeutet, dass Produkte so entworfen werfen, dass sie entweder der Natur bedenkenlos wieder zugeführt werden können (biologischer Kreislauf) oder, dass sie immer wieder neu genutzt werden können (technischer Kreislauf). Die Nachhaltigkeitsstrategie eines Unternehmens bestimmt, welchen Weg es geht.

„Cradle to Cradle®“: Der perfekte Kreislauf

Die Nachhaltigkeitsstrategie entscheidet also maßgeblich darüber, wie Produkte entworfen und weiterentwickelt werden. Innovation, Forschung und Entwicklung spielen dabei eine entscheidende Rolle. Werner & Mertz hat sich für die „Öko-Effektivität“ und das Kreislauf-Prinzip „Cradle to Cradle®“ entschieden. Es wurde von dem Chemiker Prof. Dr. Michael Braungart und dem Architekten William McDonough erfunden und von EPEA (Environmental Protection Encouragement Agency) Hamburg weiterentwickelt. Es basiert auf der konsequenten Gestaltung von Produkten für einen biologischen oder technischen Kreislauf. Darin werden die eingesetzten Materialien, deren Kreislauffähigkeit, der Umgang mit Energie und Wasser und die sozialen Auswirkungen von Produktzyklen und Produktionsweisen einbezogen.

Nachhaltigkeitsstrategie fördert Innovation

Nach der Nachhaltigkeitsstrategie von Werner & Mertz sollen zukünftige Produkte zum Beispiel konsequent so gestaltet werden, dass die Qualität des Materials während des Recycling-Prozesses erhalten bleibt. Denn erst so wird Recycling auf gleichem oder auch auf höherem Niveau immer wieder möglich.

Viele innovative Ideen auf diesem Gebiet machen das Unternehmen zu einem Nachhaltigkeitspionier. Die Recyclat-Initiative von Werner & Mertz setzt sich zum Bespiel dafür ein, dass Recycling-Verfahren weiter optimiert werden. Und bei den Reinigungsmitteln der Marke Frosch setzt Werner & Mertz konsequent auf natürliche Wirkstoffe und Tenside aus heimischem Anbau. Im Juni 2013 der Frosch Citrus Dusche & Bad – Reiniger dafür die ambitionierte Auszeichnung Cradle to Cradle CertifiedCM Gold erhalten.

Goto Top
Artikel Initiative Frosch:1 2 3 prev Vorwärts(inaktiv)