Mail Google+ Per WhatsApp empfehlen
Mail Google+ Per WhatsApp empfehlen
Logo only use for Print
Artikel Recyclat-Initiative:1 2 3 4 5 prev 6 next

PE- Recyclat aus dem „Gelben Sack“

Dank der Recyclat-Initiative von Werner & Mertz und seinen Partnern ist es gelungen, Verpackungen aus 100% PE-Recyclat aus dem „Gelben Sack“ herzustellen!

Nach PET kommt PE

Die Werner & Mertz Recyclat-Initiative ist seit fünf Jahren erfolgreich. Schon über 110 Millionen transparente Kunststoff-Flaschen aus 100% recyceltem PET sind auf dem Markt – 20% dieses Recyclats stammen aus dem Gelben Sack. Als es der Initiative im September 2016 gelang, auch das Altplastik aus PE aus dem Gelben Sack hochwertig zu recyceln, war das eine Weltneuheit! Denn die verschiedenen Kunststoffe aus dem Gelben Sack effektiv zu recyceln, ist gar nicht so einfach.

Die Herausforderung

Was im Gelben Sack oder in der Gelben Tonne gesammelt wird, ist ein bunt gemischter Haufen Altplastik. Zu den wichtigsten darin enthaltenen Kunststoffen gehören PET (Polyethylenterephtalat) und PE (Polyethylen). Das Recycling von PET-Altplastik aus dem Gelben Sack hat die Recyclat-Initiative von Werner & Mertz bereits erfolgreich installiert – mit den PE-Abfällen war das bisher schwieriger. PET und PE sind chemisch unterschiedlich aufgebaut und können deshalb nicht gemeinsam recycelt werden. Schon deswegen musste ein separates Verfahren entwickelt werden. Das Potenzial an PE-Recyclat, das in den gelben Säcken schlummert, wurde daher kaum genutzt.

Recyclat Initiative

Ressourcen schonen. Klima schützen. Effektiv recyceln. Mehr erfahren...

Denken in echten Kreisläufen

Um das PE-Altplastik aus dem Gelben Sack also hochwertig recyceln zu können, musste es einige Kriterien erfüllen: zum einen muss das Material dem anspruchsvollen Herstellungsprozess standhalten, zum anderen muss es möglichst transluzent – also durchscheinend – sein. Denn die daraus hergestellte neue Verpackung soll – so wie es der Endverbraucher gewohnt ist – nach wie vor den Füllspiegel des Produktes durchscheinen lassen. Auch die anspruchsvolleren Stabilitätseigenschaften für z.B. Griffflaschen müssen gewährleistet sein.

Werner & Mertz macht auch hier seinem Ruf als Pionier alle Ehre: Mithilfe einer verbesserten Farbtrennung, eines optimierten Waschprozesses und einem zusätzlichen Dekontaminationsschritt, ist es uns gemeinsam mit unseren Partnern gelungen, ein PE-Recyclat aus dem „Gelber Sack“ zu gewinnen, das die vorgegebenen Kriterien erfüllt und damit eine echte Recycling- und Kreislauffähigkeit erreicht. In Zusammenarbeit mit dem Flaschenhersteller Alpla-Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG und dem Grünen Punkt werden bei Werner & Mertz in Mainz nun die Verpackungen von „emsal Bodenpflege Parkett“ und „green care PROFESSIONAL TANET SR 15“ aus 100 % PE-Recyclat aus dem „Gelben Sack“ produziert. Auf Dauer wird die Produktion aller PE-Verpackungen der Marken von Werner & Mertz dahingehend umgestellt werden.

Ausgezeichnete Idee

Seit 2014 wird die Recyclat-Initiative regelmäßig für ihr Engagement und ihre Innovationskraft ausgezeichnet. Für die Entwicklung des Verfahrens zum Recycling von PE-Abfällen aus dem Gelben Sack erhielt das Unternehmen den Deutschen Verpackungspreis 2016 in der Kategorie „Nachhaltigkeit“. Die Jury würdigte damit „die Pionierleistung zugunsten echter Kreisläufe und Schonung endlicher Ressourcen“.

Goto Top
Artikel Recyclat-Initiative:1 2 3 4 5 prev 6 next