Die Lösung für Saubere Meere liegt an Land!

Willkommen bei der Initiative Frosch

Willkommen bei der Initiative Frosch

Sie haben es satt, dass von Tag zu Tag mehr Plastikmüll die Meere verschmutzt und die Umwelt verschandelt? Uns geht es genauso.

Dabei existiert längst eine Lösung für das Plastikmüllproblem: Recycling. Indem wir Altplastik als wertvollen Rohstoff behandeln und es wie Papier oder Glas in einem Wertstoffkreislauf führen, sorgen wir dafür, dass es nicht in der Umwelt landet. Stattdessen nutzen wir es, um wieder hochwertige Produkte daraus herzustellen. Immer und immer wieder.

Hochwertiges Recycling ist der richtige Weg

Hochwertiges Recycling ist der richtige Weg

Leider wird Plastik immer noch häufig zu minderwertigen Produkten wie beispielsweise Parkbänken weiterverarbeitet – sogenanntes Downcycling – und kann danach nicht wiederverwendet werden. Oder aber das Plastik wird gar nicht erst recycelt, sondern direkt verbrannt. Thermische Verwertung wird das in Fachkreisen genannt. In beiden Fällen geht der Kunststoff als Wertstoff unweigerlich verloren. Doch das muss nicht sein!

Was ist Recyclat?

Recyclat ist ein wiedergewonnener, hochwertiger Rohstoff aus recycelten Plastikverpackungen. Dieser lässt sich für neue Plastikprodukte verwenden. Das schont die Umwelt und spart Ressourcen, weil kein neues Plastik produziert werden muss.

Die Initiative Frosch setzt sich dafür ein, dass Plastikmüll aus der bisher ungenutzten Quelle „Gelber Sack“ nach der Nutzung hochwertig aufbereitet und wiederverwertet wird – Upcycling statt Downcycling! Das so recycelte Altplastik – sogenanntes Recyclat – wird zu einem Wertstoff, der theoretisch unendlich im Kreislauf geführt werden kann. Nichts wird verbrannt und nichts kann in die Umwelt geraten.

Somit kann jedes Stück Plastikmüll, das korrekt im Gelben Sack entsorgt wird, Ausgangsstoff für neue Verpackungen sein, die wiederum zu hundert Prozent recycelbar sind. Dann muss keine neue Plastikverpackung aus Rohöl erzeugt werden.

Wie effektiv sich Recyclat aus dem Gelben Sack bereits einsetzen lässt, zeigt unser Gründungsunternehmen Werner & Mertz. Das Unternehmen stellt die transparenten Reinigerflaschen seiner Marke Frosch selbstverständlich komplett aus Altplastik her, davon kommen 20 Prozent aus der Quelle Gelber Sack – ein hochmodernes Sortier- und Verarbeitungsverfahren macht es möglich. Das ist echte Kreislaufwirtschaft!

Verzichten Sie auf überflüssiges Plastik

Verzichten Sie auf überflüssiges Plastik

Plastik in Plastik in Plastik – nur damit die Verpackung bunter oder der Schokoriegel besser portionierbar ist? Finger weg von solchen Plastikbomben.

Kaufen Sie recycelbare Verpackungen aus Altplastik

Kaufen Sie recycelbare Verpackungen aus Altplastik

Echtes Altplastik wandert vom Verbraucher über Recyclingunternehmen zurück an die Hersteller, zum Beispiel im Gelben Sack. Die gesamte Verpackung – vom Deckel bis zum Boden – sollte recycelbar sein.

Werfen Sie benutzte Plastikverpackungen in den Gelben Sack.

Werfen Sie benutzte Plastikverpackungen in den Gelben Sack.

Recycling funktioniert nur mit Ihrer Unterstützung. Alte Plastikverpackungen gehören in den Gelben Sack, Pfandflaschen in den Automaten.

Lassen Sie Produkte mit Mikroplastik im Regal stehen.

Lassen Sie Produkte mit Mikroplastik im Regal stehen.

Viele Seifen, Reinigungsmittel und Kosmetika enthalten Mikroplastik. Wir haben für Sie einen Einkaufsführer (PDF) herausgesucht. Frosch-Rezepturen sind immer frei von Mikroplastik.

Erzählen Sie Familie und Freunden von der Initiative Frosch.

Erzählen Sie Familie und Freunden von der Initiative Frosch.

Je mehr mitmachen und richtig recyceln, desto schneller erreichen wir unser Ziel - eine saubere Umwelt ohne Plastikmüll.

Was ist das Ziel der Initiative Frosch und wer steckt dahinter?
Was ist das Ziel der Initiative Frosch und wer steckt dahinter?

Was ist das Ziel der Initiative Frosch und wer steckt dahinter?

Ins Leben gerufen wurde die Initiative Frosch 2012 vom Mainzer Reinigungsmittelhersteller Werner & Mertz. Die Initiative Frosch zeigt, dass Kreislaufführung von Kunststoffverpackungen mit der Nutzung des Materials aus dem Gelben Sack sinnvoll und möglich ist.

Unsere Vision

Unsere Vision

Wir verwenden Plastik immer und immer wieder, anstatt es zu verbrennen, zu verschiffen, ins Meer zu werfen oder auf gigantischen Deponien irgendwo auf der Welt zu horten.

Wer Plastik aus dem Meer fischt, hat das Herz oft am richtigen Fleck. Keine Frage. Aber was hilft es? Um Plastikmüll nachhaltig aus allen Ökosystemen der Erde fern zu halten, müssen wir die Ursachen bekämpfen, nicht die Symptome.

Haben Sie Fragen zu den Themen rund um Recycling?

Haben Sie Fragen zu den Themen rund um Recycling?

Sprechen Sie uns gerne an.

info@initiative-frosch.de

Besuchen Sie uns bei Facebook.

Besuchen Sie uns bei Facebook.